24.01.2022 | 16:00 Uhr

Bienen- und insektenfreundliche Landbewirtschaftung - Agrarförderung, Bienenernährung und extensive Honigbienenhaltungssysteme

Was können Landbewirtschafter:innen für eine größere Blütenvielfalt – insbesondere nach der Rapsblüte – tun? Wie unterstützt die neue EU-Förderperiode Landwirt:innen, die mit Blühstreifen, Brachen, Untersaaten etc. mehr tun wollen?

Es wird drei Impulsvorträge mit anschließenden Diskussionen geben:

  1. Bienenernährung - Wie geht es unserer Honigbiene?
  2. Bienenfreundliche EU-Förderpolitik - Was ist in der Förderung ab 2023 zu erwarten?
  3. Extensive Bienenhaltungssysteme - Wie gelingt eine einfache Bienenhaltung auf den Höfen? - BienenHaltenHof - Unterstützung der Rückkehr der Biene


Referierende:
Dr. Mirko Lunau – Demeter im Norden | Bienenhaltung
Eva Meyerhoff – KÖN | Naturschutzberatung
Dr. Ulrich Hampl – Demeter Beratung | Bienenhaltung

Moderation:
Susanne Witt - Bäuerliche Gesellschaft – Demeter im Norden

Anmeldung

 

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Bäuerliche Gesellschaft – Demeter im Norden