Bio-Zierpflanzen Exkursion

Am 12.03. fand eine Exkursion der Hamburger Bio-Offensive in zwei hamburgische Zierpflanzenbetriebe statt. Wir haben die gärtnerischen Betriebe von Henning Beeken und Kai Burmester besucht und konnten uns an einem bunten Sortiment aus Kräutern und Zierpflanzen erfreuen. Mit insgesamt 22 Teilnehmer/innen waren Personen aus den Bereichen Handel, Beratung und praktischem Gartenbau vertreten. So konnte Fachwissen zu unterschiedlichsten Bereichen ausgetauscht, besprochen und Fragen geklärt werden. Wir freuen uns, dass uns Klaus Bongartz mit seinem Know-How zur ökologischen Zierpflanzenproduktion begleiten konnte. Sein praktisches Wissen beruht unter anderen darauf, dass er selbst lange einen Bio-Zierpflanzenbetrieb geleitet hat.

Henning Beeken stellt zur Zeit seinen Gartenbaubetrieb auf ökologische Produktion um. Neben ökologisch produzierten Kräutern, hat er bereits Beet- und Balkonpflanzen, wie Geranien und Petunien, nach ökologischen Richtlinien getopft. Das erste Gewächshaus wird bereits nach Bioland-Richtlinien kultiviert, die anderen werden in den kommenden Jahren folgen. Bisher werden regionale Großhändler von ihm beliefert.

Kai Burmester kultiviert ein breites Sortiment für den regionalen Anbauverband Vierländer Frische und für Blume 2000. In den Gewächshäusern des Familienbetriebs kann man eine Vielfalt aus besonderen Kräutern, Gräsern, Topf- und Balkonpflanzen entdecken. Die Erde in den Töpfen und die Jungpflanzen werden bereits von Bio-Betrieben bezogen, auch wenn der Betrieb Burmester noch kein zertifizierter Bio-Betrieb ist. Für eine Umstellung der Kräuter fehlt noch ein entscheidender Schritt: Die Umstellung der mineralischen Düngung zur organischen. Kai Burmester zieht eine teilbetriebliche Umstellung in Betracht, die Hamburger Bio-Offensive wird ihm auch zukünftig mit Beratungsleistungen zur Seite stehen.

Die ökologische Zierpflanzenproduktion hat in Norddeutschland noch viel Austausch- und Forschungsbedarf. Besonders die Bekämpfung der Schaderreger ohne chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel und die ökologische Flüssigdüngung stellen die größten fachlichen Herausforderung dar.

Auf Anfrage schicken wir Ihnen ein Merkblatt und einen Erfahrungsbericht zu den Themen Bio-Düngung und -Pflanzenschutz.

Die Hamburger Bio-Offensive möchte insbesondere die Unklarheiten einer Umstellung angehen. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und auf Anregungen für Veranstaltungsthemen, Exkursionsziele oder Fachartikel.